Horst Schwartz Lesung „… nur schade, dass sie „stinkt““ & Friedensreich Hundertwasser

Wunderbar besucht waren die Lesungen von dem Reiseschriftsteller und Blogger, Horst Schwartz, im „Berliner Business Wohnzimmer“ – da sich neben dem Autoren selbst, auch LebenslustTV® Ltd. natürlich um die gebührende Presse sorgte – nämlich den #TAGESSPIEGEL, der mit informativen Artikeln durch Herrn Dobberkau positivst sowohl Lesungen als auch das Berliner Business Wohnzimmer vorstellte. Und das trotz des Flüchtigkeitsfehlers mit dem Wort „stinkt“ – anstatt dem originalen Buchtitel „..schade, das sie hinkt“. Aber vielleicht verursachte auch gerade das die rege Nachfrage? – Das E Mail Postfach im wahrsten Sinne des Wortes, war sehr gut mit Besucher-Anfragen gefüllt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Am 12.11.21 und am 10.12.21 fanden die ausserordentlich gut besuchten Lesungen des Reiseschriftstellers und Bloggers, Herrn Horst Schwartz, in vollbesetztem Hause statt. 50 Jahre geballte Geschichten eines Reisenden aus aller Welt – von wichtigen unbekannten Menschen bis vielleicht darzuweilen unwichtigen wichtigen Menschen – trug der Autor selbst bei gemütlichem Wohnzimmerlampen Licht mit sonorer Stimme und einem Augenzwinkern vor. Seine Geschichten aus dem Hardpaperbuch „..schade, das sie hinkt…“ konnte und kann man gern erwerben. Dass Redakteure aus dem Wort „hinken“ das Wort „stinken“ machten – nun – das kann man auch als eine gelungene PR Massnahmen betrachten. Einen, neben der vielen Lacher, war dieser Lapsus allemal wert.

Trotz der damaligen Coronamassnahmen – war die Nachfrage enorm. Durch das hervorragende Hygienekonzept des Berliner Business Wohnzimmers – stellt der Besuch niemals eine Gefahr dar – besonders bei geimpftem und getesten Publikum. Besonders rührend war, dass der Sohn von Herrn Schwartz und dessen Freundin (siehe unten rechts im Bild) – anwesend waren. Natürlich durften Fragen zu den Geschichten gestellt werden, die ebenso infotaining-mässig durch kleine Anekdoten ergänzt, abgerundet wurden. Ausschnitte der Athmosphäre des Abends kann man im LebenslustTV® Ltd. Video (siehe oben) nachempfinden.

Auf die Frage, ob Herr Schwartz mit Wehmut auf die Vergangenheit blickt, winkt er brüsk ab, und sagte nur – er sei dankbar, all das erlebt haben zu dürfen. Dass der ausserordentlich fitte junggebliebene Herr noch viel vor hat – beweist er gerade auf seinem beliebten Blog, den er gerade durch eine neue Kategorie, namens „Von Angesicht zu Angesicht“ ergänzt. Eine Kategorie, in der er besondere Persönlichkeiten vorstellen möchte. Zudem reagiert Herr Schwartz auch gelassen auf die sich immer weiter verbreitende Lesefaulheit – und kürzt und schleift seine Texte. Es herrscht also Dynamik vor. Sehr gut. Wer sich besonders für Reisen und Kunst und ähnliche Themen interessiert, ist gerne eingeladen mal zu schmökern: https://schwartzaufweiss.wordpress.com/

Nehmt gerne Kontakt zu Herrn Horst Schwartz auf. Den Link zu seinem Blog haben wir oben genannt. Wir glauben, dass solche Formate vermehrt im Berliner Business Wohnzimmer stattfinden sollten. Was denkt Ihr? Meldet Euch, auch wenn Ihr selbst mal etwas veranstalten wollen würdet!

©2022, Text, Photos, Video by Bastian Lee Jones, LebenslustTV® Ltd. & EARMErecords.

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *