Bastian Lee Jones & ALONA ZOZULIA at the VIP Fashion Show Series 22

Berlin, Mittwoch, den 16.3.22 – Im renommierten exklusiven Berliner Business Wohnzimmer am Lietzensee findet zu Zeiten der Fashion Hochsaison in Berlin mit der Fashion Hall und der Fashion Week Berlin, die Weltpremiere der „VIP Fashion Show Series 22“, organisiert durch Günter Weig, von glamourfaces.de, statt. Internationale Models unter anderem aus der Ukraine, Indonesien, den Philippinen, Georgien, Kamerun, Italien, Deutschland und der Slowakei, präsentierten unter dem Blitzlichtgewitter einiger internationaler Photographen, die künstlerische Kollektion der ukrainischen Mode Art Designerin, Alona Zozulia. LebenslustTV® Ltd. interviewt die resolute junge Dame aus Chernihiv natürlich sofort. Auch am Folgetag, den 17.3.22 (zum irischen Sankt Patricks Day) wird um 20 Uhr wieder Mode vom feinsten im Berliner Business Wohnzimmer in der Friedbergstrasse 39, 14057 Berlin, zelebriert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Piloten sehen die Natur von oben. Man siehe die Pilotenhelme, Atemmasken und dergleichen an in die Modeentwürfe eingearbeiteten Accessoires und Utensilien. Und das – künstlerisch verbunden und inspiriert von der in den 1960igern sehr populären optischen Kunst, genannt Op-Art. Für diese waren Flimmereffekte und optische Täuschungen sehr charakteristisch, entstanden aus den experimentellen Zweigen des Bauhauses und des russischen Konstruktivismus. Mit diesen Versatzstücken spielt die in Chernihiv geborene und auch in Kiev und Warschau ausgebildete junge Künstlerin, Alona Zozulia. Und sie versteht sich wahrlich nicht nur als Designerin oder lediglich Mode-Designerin – sie ist Künstlerin. Und diesen Traum, den sie seit dem sechsten Lebensjahr inne hat – lebt sie jetzt. Und das, trotz der widerwärtigen Situation in der Ukraine. Das belastet sie natürlich, denn ihre Familie ist noch dort.
Aber, wie es so oft bei kreativen Menschen ist – da wird sich auf das Kreieren konzentriert. Ohne naiv und weltfremd zu werden. Denn Alonas Message ist sehr politisch. Mit Schildern, auf denen steht: Fashion means nothing when people are dying (Mode bedeutet gar nichts, wenn Menschen sterben) – setzt sie ein bemerkenswertes Statement.
Aber auch die wunderbare Taschendesignerin Justyna El Nagar von dem Label DEALMANI waren mit Leidenschaft zugegen.

Günter Weig, Gründer und Organisator des weltweit agierenden Franchise Unternehmens, namens glamourfaces.de, organisierte die Weltpremiere der VIP Fashion Show Series 22. Wie mit BAROQCO haute-couture jewellery, findet im Berliner Business Wohnzimmer abermals eine Premiere statt.
Anna Borisova ist Make-Up Artist und betreut die vielen internationalen Models mit Kusshand. Darunter Nata Fübbie, Yana Stahovskaya, Fera Soltmann, DL Stephanie oder Bianka Aversente.

©2022 Text und Photos von Bastian Lee Jones

 

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *